SV-Vorstand kandidiert für Bürgermeisteramt

Am 5. Juni wird SV-Vorstand Michael Zimmer gegen Amtsinhaber Wilfried Machold bei der Wahl des ehrenamtlichen Bürgermeisters antreten.

Hier stellt er sich und seine Gedanken vor:

 

 

Michael Zimmer steht für einen einen
Generations
wechsel in Katzhütte, der mit neuen
frischen Ideen die
Gemeinde in die Zukunft führt!

Also vom „War doch schon immer so“ - Stillstand hin zu Vorwärtsdenken, Transparenz und gelebter Gemeinschaft. Gestalten statt nur verwalten!

Unser Ort ist für mich seit Kindertagen ein wichtiger emotionaler Bezugspunkt. Ich bin 1975 in Neuhaus am Rennweg geboren. Nach Abschluss der Schule 1991 habe ich eine Ausbildung zum Bankkaufmann an der Mosel absolviert. Bereits damals stand für mich fest, in die Heimat zurückzukehren. Seit 1994 arbeite ich in leitenden Funktionen in der Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt.

Die Entwicklung unserer Heimat ist für mich Verantwortung und eine Herzensangelegenheit. Deshalb engagiere ich mich schon seit vielen Jahren ehrenamtlich in den Vereinsvorständen des Karnevalvereins Oelze e. V., SV Motor Katzhütte-Oelze e. V. und des Kreisverbandes der Arbeiterwohlfahrt Saalfeld-Rudolstadt e. V. Seit 2014 bin ich Mitglied unseres Gemeinderates und habe das Vertrauen der Gemeinderatsmitglieder gewonnen, als Beigeordneter sowie Gemeinderatsvorsitzender für unseren Ort zu fungieren.

Politik war und ist für mich stets der Auftrag, etwas für die Menschen in unserem Ort zu erreichen. Es ist dringend nötig, Verantwortung für Katzhütte und unsere Zukunft zu übernehmen. Deshalb stelle ich mich Ihrer Entscheidung und trete partei- und vereinsübergreifend als Bewerber für das Bürgermeisteramt an.

Meine Heimatverbundenheit, berufliche Erfahrung, Verantwortung als Familienvater und meine verbindliche, offene Art geben mir das Vertrauen, diese Aufgabe gemeinsam mit Ihnen erfolgreich zu meistern – zum Wohle unseres Ortes!


Ich stehe für:

  • Aktive Mitgestaltung der Kommunalreformen - die Identifikation mit unserer Heimat und unserem Ort ist wichtig, denn wir leben hier!
  • Stärkung unserer örtlichen Strukturen und Erhalt des
  • Grundschulstandortes Katzhütte
  • Aktives Leerstandsmanagement für alte Häuser
  • Stärkung unserer Gemeinschaft durch stärkere Einbindung und Förderung unserer Vereine und Unternehmer des Ortes

Maritimer Frauentag

Gute Unterhaltung bei maritimem Frauentag

 

Was wäre der Internationale Frauentag ohne eine zünftige Feier, organisiert von den Sportfrauen des SV Motor. Diesmal war die Veranstaltung m Katzhütter Herrenhaus maritim angehaucht: Die Veranstalterinnen traten im Piratenkostüm und als Shanty-Chor auf: Spaß und Stimmung also garantiert....

 

IMG 20160315 WA0kl

 

IMG 20160315klein

 

IMG 20160315 WA0006klein

 

22

Sportlicher Osterhase

Mit kleinem Osternest in die Ferien

 

Bevor die kleinen Sportler aus Nancys Gruppe in die Oster-Trainingspause gingen, kam der Osterhase zu den Mädels. Und der kam natürlich nicht mit leeren Händen. Da einige Mädchen krankheitsbedingt an diesem Nachmittag nicht dabei sein konnten, "hoppelte" der Hase zur Freude der Erkrankten sogar bis zu den Kranken nach Hause....

 

IMG 20160323 klein

Rückblick und Dankeschön

 

Rückblick und Dankschön zur Jahresabschlussfeier

 

Wieder sind zwei Jahre Vereinsgeschichte ins Land gegangen: Zeit, um bei der traditionellen Jahresabschlussfeier Ende Februar sportliche Bilanz zu ziehen, sich an Veranstaltungen in 2014 und 2015 zu erinnern und Dankeschön zu sagen.

Bei der Veranstaltung in Goldisthal wurden dem langjährigen Kopf des SV Motor Katzhütte-Oelze zwei ganz besondere Ehrungen zuteil. Horst Kraußlach wurde zum Ehrenvereinsvorsitzenden ernannt und erhielt aus den Händen von Hans-Jürgen Frost vom Kreissportbund den Ehrenpreis des KSB.

 

SV Motor Katzhütte 082 2

 

 

Für ihr besonderes Engagament erhielten Sigrid Leipold und Ingrid Luckert eine Urkunde zur Würdigung ihrer Leistungen für den Verein.

 

SV Motor Katzhütte 075 2

Neue Satzung beschlossen

 

Mitglieder beschlossen aktualisierte Satzung

 

Nahezu einstimmig verabschiedeten zur jüngsten Jahresabschlussfeier, der eine kurze Mitgliederversammlung vorangestellt war, die rund 60 Mitglieder eine aktualisierte Vereinssatzung und eine neue Ehrenmitgliedsordnung.

Gründe für die Überarbeitung der 25 Jahre alten Satzung gab es verschiedene. In der jetzt gültigen Satzung erfolgt eine klarere Abgrenzung von ordentlichen Mitgliedern gegenüber Fördermitgliedern, das Wahlrecht wird ab dem 16. Lebensjahr festgeschrieben, der Vorstand wird künftig alle 3 Jahre gewählt, die Gemeinnützigkeitserklärung hat eine Laufzeit von 3 Jahren. Zudem wurde die Ableistung von Stunden aus der Satzung gestrichen.

Die Satzung erscheint in Kürze unter Downloads hier auf unserer Vereinsseite.

 

SV Motor Katzhütte 006

© SV Motor Katzhütte-Oelze e.V.